Home | Sitemap | Impressum | Drucken
WOCHENZEITUNG FÜR DIE REGION AM OBEREN SEMPACHERSEE
Sempachstrasse 7
Postfach 159
CH-6203 Sempach Station

Druck und Verlag
Telefon 041 467 19 19
verlag@sempacherwoche.ch

Redaktion
Telefon 041 467 30 19
redaktion@sempacherwoche.ch
SempacherWoche
Sempachstrasse 7
Postfach 159
CH-6203 Sempach Station
Telefon 041 467 19 19
E-mail: redaktion@sempacherwoche.ch
Internet: www.sempacherwoche.ch
 

 

Region präsentierte sich rüüdig guet

FASNACHT Auch dieses Jahr stand die Region Kopf während sechs Tagen

Die fünfte Jahreszeit ist bereits wieder Geschichte. Wir blicken auf rüüdige Momente in der Region zurück.

Die Fasnachtsanlässe in der Region luden auch dieses Jahr wieder zum gemeinsamen Verweilen ein. Nebst der Tagwache in Luzern lancierte man etwa auch in Hellbühl und Hildisrieden am Donnerstagmorgen die rüüdige Zeit. Traditionell und nicht mehr wegzudenken ist das Stäg Happening in Neuenkirch, an dem ausgelassene Stimmung herrschte trotz eisigen Temperaturen. Weitere Klassiker sind das Monster in Nottwil oder auch der Raguball in Rain, die wiederum viel Volk anzogen. Beliebt waren ausserdem die Umzüge, die in Rain und Hildisrieden ein abwechslungsreiches Programm lieferten. Grund zum Feiern hatten speziell die Märebrätscher aus Sempach, die ihr 40-jähriges Jubiläum mit einem grossen Märemonschter begingen, bei dem 18 Guuggenmusigen das Städli am Samstag erbeben liessen.

Für alle etwas dabei

Dass die Fasnacht keine Frage des Alters ist, belegten einmal mehr die Anlässe, welche gezielt Kinder oder die älteren Mitmenschen ansprachen. So erfreuten sich die Kleinsten am gegenseitigen Schminken im Städtli Sempach oder genossen mit ihren Familien den Fasnachts-Familiengottesdienst in Rain, den die Cocibrommer lautstark mitgestalteten. Musik gab es auch an den Fasnachtsanlässen für die Seniorinnen und Senioren, die gerne auch gleich ein Tänzchen aufs Parkett legten. So heizten in der Lippenrüti zuerst die «Glongge Chnächte» und danach die Schlochthüüler ein. Unter dem Motto «Märliwält» hatten die Bewohner und Gäste im Meierhöfli in Sempach tolle Masken und Verkleidungen kreiert, die manches Lächeln ins Gesicht zauberten. In Hildisrieden im Löwensaal gelang die beliebte Polonaise, nach der sich alle auf das feine und offerierte Abendessen freuten. An der Uslompete in Neuenkirch liess man die rüüdige Zeit bei einem heissen Getränk Revue passieren.

Fischer laden zur Seeputzete ein

REGION Der Fischerverein Sempachersee führt am Samstag, 3. März, wieder die alljährliche Seeputzete durch. Es gilt, die Ufer von Schwemmgut, Abfall und Unrat zu reinigen. Dabei kann jeder mitmachen, ob Fischer oder nicht. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr beim Vereinslokal beim Bahnhof Nottwil. In kleinen Gruppen wird die Uferumgebung gesäubert. Anmeldung über info@fv-sempachersee.ch. Telefonische Auskunft bei Roman Büchler, 079 752 26 46, weitere Details unter www.fv-sempachersee.ch.

Vermutungen zur FDP-Überraschung

NEUENKIRCH Mit 234 Stimmen entschied Benjamin Emmenegger vor zwei Wochen die FDP-Nominationsversammlung nach dem 1. Wahlgang klar für sich. Patrick Zbinden, FDP-Präsident, äussert in dieser Ausgabe vage seine Vermutungen über diese kleine Überraschung. Ausserdem spricht er über die gewonnene Erfahrung, einen solchen Grossanlass organisiert zu haben. Die grosse Mobilisierung im Vorfeld der Nominationsversammlung erklärt er sich mit der starken Vernetzung aller Kandidaten.

Eagles dominierten Verfolger LC Brühl

HANDBALL Zum Start in die Finalrunde erwarteten die Spono Eagles keinen geringeren als den Titelverteidiger LC Brühl. Dementsprechend ausgeglichen gestaltete sich der Anfang der Partie, wobei die Adler vom Sempachersee immer ein wenig die Nase vorne hatten. In der zweiten Halbzeit schaltete das Heimteam noch einen Gang höher und baute mehrmals auf eine Sechs-Tore-Führung aus. Selbst als die Gäste auf zwei Tore herankamen, blieben die Eagles konzentriert. Sie gewannen am Ende souverän mit 27:24.

Mehr zu diesen und vielen weiteren Themen in der aktuellen Ausgabe der Sempacher Woche.

Kontonummer 

Bei den Abo-Rechnungen ist die Kontonummer nicht gedruckt worden.
Diese lautet: 01-14267-5.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. 

In der Rubrik Bilderstrecken finden Sie aktuelle Impressionen aus dem Leben und von Anlässen der Region. 

Sie möchten die Sempacher Woche abonnieren?

Sie möchten nicht länger auf News aus der Region am oberen Sempachersee verzichten? Eine gedruckte Ausgabe der Sempacher Woche liegt für Sie bereit und erfordert nur ein paar Maus- und Tastenklicks.

Hier gehts zum Formular.
Created by C.I.S. AG