Home | Sitemap | Impressum | Drucken
WOCHENZEITUNG FÜR DIE REGION AM OBEREN SEMPACHERSEE
Sempachstrasse 7
Postfach 159
CH-6203 Sempach Station

Druck und Verlag
Telefon 041 467 19 19
Fax 041 467 23 55
verlag@sempacherwoche.ch

Redaktion
Telefon 041 467 30 19
Fax 041 467 23 55
redaktion@sempacherwoche.ch
SempacherWoche
Sempachstrasse 7
Postfach 159
CH-6203 Sempach Station
Telefon 041 467 19 19
E-mail: redaktion@sempacherwoche.ch
Internet: www.sempacherwoche.ch
 

 

Sempach ist nur moderat gewachsen

SEMPACH Wie soll sich Sempach in den kommenden Jahren entwickeln? Bei der Ortsplanungsrevision sind viele Fragen zu klären. Gefragt ist auch Volkes Meinung.

Bis Ende 2023 müssen die Gemeinden ihre Ortsplanungen überarbeiten gemäss den Vorgaben des kantonalen Richtplans. Zugrunde liegt dem Ganzen das Ziel, dass die Zersiedelung eingedämmt und zum Kulturland Sorge getragen wird. Die Stadt Sempach packt ihre Ortsplanungsrevision nun an. In der heutigen Ausgabe wird die Bevölkerungsentwicklung seit den 70er-Jahren beleuchtet. Dabei zeigt sich, dass Sempach vergleichsweise moderat gewachsen ist. Das durchschnittliche Bevölkerungswachstum in den vergangenen zehn Jahren lag bei 0,91 Prozent. Das ist doch deutlich weniger als in den meisten anderen Gemeinden der näheren Umgebung. 

Als Nächstes wird nun ein räumliches Entwicklungskonzept erarbeitet, das der Stadtrat noch in diesem Jahr verabschieden will. Darin soll aufgezeigt werden, wie sich Sempach innerhalb der nächsten knapp 30 Jahren entwickeln soll. In einer nachfolgenden Phase werden dann die kommunalen Planungsinstrumente – der grundeigentümerverbindliche Zonenplan und das Bau- und Zonenreglement – überarbeitet.

Bereits jetzt kann die Bevölkerung von Sempach ein gewichtiges Wort mitreden, wenn es um all die Fragen rund um die Ortsplanungsrevision geht. Am Dienstag, 14. Februar, findet eine Werkstattveranstaltung statt. In zwei Wochen erscheinen in unserer Zeitung weitere Informationen rund um die Ortsplanungsrevision.

Nach 20 Jahren neue Räumlichkeiten

NEUENKIRCH Die Ludothek Neuenkirch ist nach über 20 Jahren ins Untergeschoss des Mehrzweckgebäudes am Gärtnerweg gezogen. Damit gehören die steilen Treppen nun der Vergangenheit an. Damit ist das grosse Sortiment an Spielen jeglicher Art, Aussenfahrzeugen, Hörbüchern und CDs nicht nur  besser zugänglich, sondern es erlaubt den Leuten auch einen einfacheren Transport von grös-seren Spielwaren. Während sich das Spielverhalten der Kinder und Jugendlichen in den letzten Jahren etwas geändert hat, sind Leidenschaft und Herzblut der Mitarbeiterinnen der Ludothek nach wie vor vorhanden.

Ein ganzes Jahr lang wird gefeiert

SEMPACH Der Kulturkeller im Schtei in der Kronegass in Sempach sorgt schon seit 20 Jahren für eindrückliche Konzerte. Die Auftritte im Schtei sind sehens- und hörenswert, denn im Kulturkeller erleben Zuschauer eine einmalige Atmosphäre und sind den Künstlern ausgesprochen nahe. In den 20 Jahren hat sich im Schtei zu einer festen Grösse in der zentralschweizer Kulturlandschaft entwickelt, ohne dass sich die vier Gründer dies im Jahre 1997 als Ziel gesetzt hätten. Aus einer spontanen «Lausbubenidee» wurde ein wichtiger Bestandteil der Kulturszene am Sempachersee. Im Schtei hat sich fürs Jubiläumsjahr ein ganz besonderes Programm ausgedacht.

Turbulentes Theater unterhält bestens

EICH Die Theatergesellschaft Eich ist nach langer Probezeit und gelungener Hauptprobe bereit für die Aufführungsserie ihrer Verwechslungs- und Verwandlungskomödie «Rente gut, alles gut». Gespannt und voller Tatendrang freut sich das ganze Theaterteam auf viele begeisterte Zuschauer in der Mehrzweckhalle. Auch dieses Jahr ist für Verpflegung und gute Unterhaltung gesorgt.

Mehr zu diesen und vielen weiteren Themen in der aktuellen Ausgabe der Sempacher Woche.
In der Rubrik Bilderstrecken finden Sie aktuelle Impressionen aus dem Leben und von Anlässen der Region. 

Sie möchten die Sempacher Woche abonnieren?

Sie möchten nicht länger auf News aus der Region am oberen Sempachersee verzichten? Eine gedruckte Ausgabe der Sempacher Woche liegt für Sie bereit und erfordert nur ein paar Maus- und Tastenklicks.

Hier gehts zum Formular.
Created by C.I.S. AG